Blog Beiträge

Unterwegs durch Russland

Gespeichert von Erich Vogt am Fr., 20.03.2015 - 13:56

Am Donnerstag, dem 19.03.2015 wurde es abenteuerlich in der Ostendstraße. Ernst Wilkenloh berichtete mit einem Lichtbildervortrag von seiner Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn. Sie ist mit 9288 km die längste Bahnstrecke der Welt und die Hauptverkehrsachse Russlands.  Mehr als 400 Bahnhöfe  liegen an der Strecke zwischen Moskau und Wladiwostok.. „Eins der letzten Abenteuer. Einmal im Leben muss man da drauf.“ (Hardy Krüger).

Prinzessin Isabella

Gespeichert von Erich Vogt am Do., 12.03.2015 - 17:52

Die Aktiven Senioren bieten ein buntes Programm für alle Altersklassen. So war der Saal in der Ostendstraße am Donnerstag, dem 12.03.2015 wieder einmal mit Kindern  bis auf den letzten Platz gefüllt.  Die Wixhäuser Kindergärten hatten die Einladung der Aktiven Senioren zu einer Vorstellung des Puppentheaters Kolibri angenommen.

Unterm Regenbogen

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 09.12.2014 - 16:28

Am 02.12.2014 waren die Aktiven Senioren Wixhausen Gast in der Kinderkrippe vom Kinderhaus unterm Regenbogen. Um 9 Uhr ging es los mit einem gemeinsamen Frühstück. Danach wurde zusammen gespielt und vorgelesen. Junge wie Ältere hatten gleichermaßen große Freude daran. Nach dem Ostereiersuchen in der Ostendstraße, zu dem die Aktiven Senioren eingeladen hatten, war dies die zweite gemeinsame Veranstaltung.

Adventsbasar

Gespeichert von Erich Vogt am Fr., 05.12.2014 - 04:31

Auch dieses Jahr war der Basar der Aktiven Senioren wieder sehr gut besucht. Am Dienstag, dem 02.12.2014, 14 bis 17 Uhr nutzten viele die Gelegenheit, sich mit Selbstgebackenem und Nützlichem und Schönem, zum Gebrauch und zum Verschenken, zu versorgen. Hergestellt wurde das Angebot von den Jungen und Älteren in der Ostendstraße (Jugend-Bastelgruppe und Aktive Senioren).

Segelschiffromantik

Gespeichert von Erich Vogt am So., 16.11.2014 - 14:16

Mit 70 als Trainee auf dem größten Segelschulschiff der Welt! Manfred Zietlow berichtete am  Donnerstag, dem 13.11.2014, 19 Uhr von seiner Fahrt als Trainee auf der SEDOV, dem größten Segelschulschiff der Welt. Die russische Handelsmarine bildet auf der Sedov ihren Offiziersnachwuchs aus.

Tangozauber

Gespeichert von Erich Vogt am Sa., 08.11.2014 - 13:26

„Encantado del Tango“ - vom Tango verzaubert waren die Besucher der Ostendstraße am Donnerstag, dem 06.11.2014. Das Meisterpaar Mira und Andrés zeigte diesen wunderschönen Tanz in Vollendung im gut besetzten Saal - einige Gäste mussten noch auf der Treppe Platz nehmen. Diese südamerikanische Form des Tangos lebt von der Harmonie zwischen Mann und Frau und von der Improvisation in jedem Augenblick. Einen Grundschritt oder eine feste Schrittfolge gibt es nicht.

Chanson-Abend mit Petra Bassus

Gespeichert von Erich Vogt am Sa., 01.11.2014 - 16:22

Der überaus gut besuchte Chanson-Abend vom Vorjahr fand eine Fortsetzung. Am Freitag, dem 31.10.2014, 19:00 Uhr kamen Petra Bassus und Alexandre Bytchkov erneut in die Ostendstraße 27-29! Leider ohne den inzwischen verstorbenen Rainer Witt. Petra Bassus und Alexandre Bytchkov erweiterten dafür ihr Musikprogramm und brachten unter dem Titel "C'est si bon" eine feine Auswahl französischer und deutscher Chansons.

Besuch von OB Jochen Partsch

Gespeichert von Erich Vogt am Mo., 13.10.2014 - 20:35

Herr Partsch besuchte die Aktiven Senioren Wixhausen am 10.10.2014 um sich über den neuesten Stand zu informieren. Manfred Zietlow gab nach der Begrüßung einen kurzen Überblick über das inzwischen Erreichte. Er berichtete über die vielen Veranstaltungen, die stattgefunden haben und über die beachtlichen Besucherzahlen. Die ursprüngliche Mitgliederzahl habe sich inzwischen mehr als verdoppelt und im Frühjahr 2015 soll das 5-jährige Bestehen gefeiert  werden.

Oktoberfest-Abend

Gespeichert von Erich Vogt am Fr., 26.09.2014 - 16:41

Zum Oktoberfest nach München? Nicht nötig, der Oktoberfest-Abend in der Ostendstraße   am Donnerstag, dem 25.09.2014, war viel gemütlicher. Fast 40 Gäste feierten mit den Aktiven Senioren bei einem Oktoberfest-Imbiss, bayrischer Stubenmusik und dem Erzherzog-Johann-Jodler. In gehobener Stimmung und bei intensiven Gesprächen ließ man sich Leberkäse, Radi, Brezeln, zwei Sorten Kartoffelsalat und das dazu passende Getränk  schmecken. Alles ohne Stress und in angenehmer Umgebung.