Blog Beiträge

Mein Bruder Georg Büchner

Gespeichert von Erich Vogt am Fr., 08.06.2018 - 18:25

Der Schauspieler Heinz Neumann, seit Jahren mit anspruchsvollen Rollen auf vielen Bühnen zu sehen, trat am Donnerstag, dem 07.06.2018 im vollbesetzten Saal in der  Wixhäuser Ostendstraße 27-29 als Georg Büchners Bruder Ludwig auf. Er erzählte aus dem Leben des  in Goddelau geborenen Naturwissenschaftlers, Philosophen, Dichters und Revolutionärs und spielte sehr eindrucksvoll Szenen aus dessen  Bühnenwerken.

Besuch von OB Jochen Partsch

Gespeichert von Erich Vogt am Mo., 07.05.2018 - 14:19

Am Dienstag, dem 24.04.2018 besuchte der Darmstädter OB Jochen Partsch die Aktiven Senioren in Begleitung von Frau Rödel vom Eigenbetrieb Immobilienmanagement (IDA). Bei einer Begehung der Schule überzeugte er sich von den von den Senioren durchgeführten Erhaltungs- und Reparaturarbeiten und weiteren notwendigen Maßnahmen zur Verbesserung der Nutzung des Gebäudes in der Ostendstraße 27-29.

Das Leben nach der Geburt

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 24.04.2018 - 23:01

„Gibt es ein Leben nach der Geburt?“ das fragten sich zwei Ungeborene am Anfang der musikalisch umrahmten Lesung der Hessischen Spielgemeinschaft, zu der die Aktiven Senioren Wixhausen für Sonntag, den 22.04.2018, eingeladen hatten. Heiter und besinnlich, hessisch und hochdeutsch waren die Lieder, Geschichten und Gedichte, die die Hessische Spielgemeinschaft unter dem Titel „Wenn mer des Licht der Welt erblickt, dann fängt de Zeiger an un rickt!“ vortrug.

Senioren, Kinder, Osterhase 2018

Gespeichert von Erich Vogt am Do., 29.03.2018 - 18:25

Am Donnerstag, dem 29.03.2018 besuchten die Krippen-Kinder vom "Kinderhaus unterm Regenbogen" die Aktiven Senioren Wixhausen wieder einmal zur gemeinsamen Ostereiersuche.  Es war das fünfte  Mal und wie jedes Mal erwartete der Osterhase (Bärbel Damm im Hasenkostüm) die Kleinen und schenkte jedem zunächst ein Körbchen zum Sammeln. Dann wurde im Platanenhof eifrig gesucht, bis alle Eier gefunden waren. Die Begeisterung der Kleinen steckte an, die Kleinen und Großen hatten gemeinsam viel Freude.

Puppentheater Kolibri

Gespeichert von Erich Vogt am Sa., 10.03.2018 - 18:34

Wieder einmal war der Saal der Wixhäuser Begegnungsstätte in der Ostendstraße 27-29 bis auf den letzten Platz gefüllt. Wixhäuser Kinder und Erwachsene verfolgten gemeinsam die Anstrengungen von Kommissar Gordon, den gemeinen Dieb zu fangen, der dem Eichhörnchen die schönsten Nüsse gestohlen hatte. Leider war der Kommissar für eine Kröte schon in vorgerücktem Alter, doch er wurde zum Glück von der mutigen Mäusedetektivin unterstützt.

Fastnacht in der Ostendstraße

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 20.02.2018 - 17:45

Es ist längst kein Geheimtipp mehr: In der Wixhäuser Ostendstraße steppt der Bär an den närrischen Tagen! Auch dieses Jahr hatten die Aktiven Senioren wieder ein abwechslungsreiches Fastnachtsprogramm. Es begann am Sonntag, dem 04.02.2018 mit dem gemeinsamen Besuch der „Fastnachtsbeichte“. Die Neue Bühne Darmstadt hatte diese Novelle von Carl Zuckmayer meisterlich in Szene gesetzt und Plätze für die Aktiven Senioren reserviert.

Weihnachtskonzert

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 12.12.2017 - 19:38

Wegen des großen Konzerterfolgs im März hatten die Aktiven Senioren Wixhausen noch einmal die Sopranistin Delina Gashi eingeladen. Am Donnerstag, dem 07.12.2017 sang sie in der Ostendstraße 27-29 deutsche und internationale Advents- und Weihnachtslieder, am Klavier begleitet vom international tätigen Komponist und Dirigent Kushtrim Gashi. Bei den bekannten Liedern (Macht hoch die Tür, Stille Nacht…) durfte kräftig mitgesungen werden.

Bayrischer Abend

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 31.10.2017 - 14:54

Für Samstag, den 28.10.2017, hatten die Aktiven Senioren Wixhausen einen zünftigen bayrischen Abend organisiert. Die Musikgruppe des Gebirgstrachtenvereins Almarausch Rüsselsheim spielte Stubenmusik und Volkslieder mit Zither, Hackbrett und Gitarre. Die Gäste im gut gefüllten Saal sangen begeistert die bekannten Lieder mit. Beim anschließenden bayrischen Imbiss mit Oktoberfestbier kam man sich näher und ließ den Abend gemütlich ausklingen.

Viva il Teatro!

Gespeichert von Erich Vogt am Mo., 02.10.2017 - 20:18

Am Samstag, dem 30.09.2017 gab es in der Ostendstraße einen fröhlichen Abend mit italienischer Opernmusik und Geschichten aus der Welt der Oper, gesungen, gespielt und erzählt von Ralph Dillmann (Mitglied des Ensembles der Neuen Bühne Darmstadt) und Gerd Kaufhold (Klavier). „Jedes Theater ist ein Irrenhaus – aber die Oper ist die Abteilung für Unheilbare!“ (Franz von Dingelstedt, Direktor der Wiener Hofoper gegen Ende des 19. Jahrhunderts).