Infos der aktiven Senioren

Kleiner Besuch von großen Gärtnern

Am 18.05. war eine Gruppe des `Kinderhauses unterm Regenbogen zu Besuch am Kräuterbeet im Hof der ehemaligen Schule in der Ostendstraße. Das allen Bürgern zugängliche Beet entstand 2021 im Rahmen des Bürgerhaushalts 2.0 – „Mein Projekt für die Stadt“, Aufbau und kontinuierliche Pflege hatten die Aktiven Senioren Wixhausen übernommen. Nun sollen ja auch ALLE an diesem Beet etwas entdecken, schmecken und ernten können. So luden die Aktiven Senioren die Kindergruppe ein und es wurde geschmeckt, geschnuppert und getestet, was denn da alles so wächst. Und es gab einiges, von Currykraut bis Zitronenverbene. Zum  Abschluss wurden kleine Töpfchen mit Schnittlauchpflänzchen bepflanzt. Jedes Kind konnte ein Töpfchen mitnehmen – vielleicht wird ja eines Tages ein Kräuterquark daraus. Es war ein gelungenes Treffen für Jung und Alt. Sollten auch Sie Interesse an ähnlichen Besuchen oder einem Exkurs in die Kräuterwelt haben, melden Sie sich bei Frau Zschitschick (Tel.06150/84017), der Ansprechpartnerin des Kräuterbeets. Und wie schon erwähnt: Das Kräuterbeet ist für ALLE gedacht und auch zugänglich!

Bild: Sabine Zschitschick mit den Kindern vom Haus unterm Regenbogen