Seniorengerecht wohnen in Wixhausen

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 26.02.2013 - 17:32

Zur ersten Informationsveranstaltung „Seniorengerecht Wohnen in Wixhausen“ am Dienstag, dem 12.03.2013, 19 Uhr waren trotz des schlechten Wetters fast 50 Besucher gekommen, was das große Interesse an den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet zeigt. Pfarrerin Auksutat (in der Mitte) eröffnete die Veranstaltung mit einem Zitat von Anselm Grün „Der Engel des Aufbruchs“. Jürgen Jourdan (Kirchenvorstand, rechts neben ihr) erläuterte anschließend den aktuellen Stand des Projekts. Weiter im Bild: Links Marion Ponert (Aumühle) und Peter Süßmann, ganz rechts Manfred Zietlow (beide Aktive Senioren Wixhausen). Innerhalb der nächsten vier Jahre soll an der Ecke Schönbergstraße/ Verdistraße ein drei- bis viergeschossiger Bau mit 20 seniorengerechten Wohnungen, Gemeinschaftssaal und Räumen für eine Pflegewohngemeinschaft bereitgestellt werden. Die Vergabe der Wohnungen, sowie die Organisation des Zusammenlebens, soll einem noch zu gründenden Verein übertragen werden. Weitere Informationsveranstaltungen werden folgen. Die Anwesenden konnten ihr Interesse mit bereitgelegten Formblättern bekunden. Frau Auksutat setzte zum Schluss das am Anfang angesprochene Zitat von Anselm Grün fort: „Oftmals  wirst du  zögern, weil du  nicht weißt,  wohin der Weg  dich führen wird. Dann mag wohl der Engel des Aufbruchs dir zur Seite stehen und dir Mut für deinen eigenen Weg zusprechen“.