Blog Beiträge

Mit dem Rad in die Umgebung

Gespeichert von Erich Vogt am Sa., 11.05.2013 - 18:44

Die Aktiven Senioren Wixhausen haben ihr Angebot um eine Radfahrgruppe erweitert! Die erste, gemeinsam geplante Fahrt fand am 08.05.2013 bei herrlichem Wetter statt und führte nach Gräfenhausen und an den Steinrodsee. Weitere interessante Strecken mit Steigungen und Längen, die jeder Teilnehmer bewältigen kann, sind geplant. Möchten auch Sie bei schönem Wetter  in einer netten Gruppe mit dem Rad die nähere Umgebung durchstreifen?

Musikalischer Frühschoppen unter Platanen

Gespeichert von Erich Vogt am Mo., 06.05.2013 - 21:10

Der beliebte  Frühschoppen findet dieses Jahr mit den Starlights statt. Die Gruppe unter der Leitung von Lothar Lang spielt im gleichen Stil in etwa der gleichen Zusammensetzung wie die Golden Oldies (auch unter Mitwirkung von Wixhäuser Musikern). Kommen Sie am Sonntag, dem 26.05.2013, 11 – 14 Uhr, in die Ostendstrasse 27 – 29. Lassen Sie die Küche kalt, es gibt Grillgut in bewährter Qualität vom Meister Sebastian Jung.

Lesung mit Lale Akgün

Gespeichert von Erich Vogt am Mo., 06.05.2013 - 20:04

Ein ganz besonderer Höhepunkt im Programm der Aktiven Senioren war die Lesung von Frau Dr. Lale Akgün über das Zusammenleben von Menschen aus verschiedenen Kulturkreisen und einen modernen Islam. Frau Dr. Lale Akgün wurde in Istanbul geboren und hat in Deutschland studiert. Acht Jahre lang vertrat die promovierte Medizinerin, Psychologin und Völkerkundlerin ihre Partei als migrationspolitische Sprecherin  im Bundestag.

Besuch der Emir-Sultan-Moschee

Gespeichert von Erich Vogt am Mo., 06.05.2013 - 19:18

Die Emir-Sultan-Moschee, die wohl eindrucksvollste der Darmstädter Moscheen,  feiert dieses Jahr ihr 10-järiges Bestehen. Die Aktiven Senioren waren am Dienstag, dem 16.04.2013 zu einer Führung und informativen Gesprächen eingeladen. Sie wurden sehr freundlich von Frau Altintas empfangen. Sie, eine echte Hadschi (Frau, die die Pilgerreise nach Mekka unternommen hatte)  nahm sich sehr viel Zeit, den Aktiven Senioren in angenehmer Athmosphäre ihren Glauben zu erklären.

Volles Haus beim Puppenspiel!

Gespeichert von Erich Vogt am Fr., 22.03.2013 - 22:36

Kinder und Erwachsene füllten den Saal bis auf den letzten Platz und verfolgten gebannt die Geschichte vom kleinen Prinzen, der den gefährlichen Bärenklau fangen sollte. Dieser war dann am Ende doch nur ein „Beerenklau“ und ganz lieb und wurde der Freund des Prinzen. Bis es aber so weit war, mussten viele Abenteuer bestanden werden, wobei die Kinder mit aufmunternden Rufen mithalfen. Am Donnerstag, dem 21.03.2013 spielte das Puppentheater Kolibri einmal wieder in der Ostendstraße 27-29.

Seniorengerecht wohnen in Wixhausen

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 26.02.2013 - 17:32

Zur ersten Informationsveranstaltung „Seniorengerecht Wohnen in Wixhausen“ am Dienstag, dem 12.03.2013, 19 Uhr waren trotz des schlechten Wetters fast 50 Besucher gekommen, was das große Interesse an den neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet zeigt. Pfarrerin Auksutat (in der Mitte) eröffnete die Veranstaltung mit einem Zitat von Anselm Grün „Der Engel des Aufbruchs“. Jürgen Jourdan (Kirchenvorstand, rechts neben ihr) erläuterte anschließend den aktuellen Stand des Projekts.

Tolle Stimmung beim Kräppelkaffee 2013 !

Gespeichert von Erich Vogt am Mi., 13.02.2013 - 20:40

Beste Stimmung herrschte beim Kräppelkaffe am Fastnachtsdienstag (12.02.2013) in Wixhausens Gud Stubb in der Ostendstraße!  Der Saal war so gut gefüllt, daß einige Gäste auf die Couch und Sessel am Rand auswichen, um neu angekommenen Gästen Platz an den Tischen zu schaffen. Zusätzlich zu dem geplanten Programm gab es manchen spontanen Beitrag, von den Gästen stets mit donnerndem Applaus belohnt.

Erinnern - und niemals vergessen!

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 05.02.2013 - 12:45

Rechtzeitig zum Tag des Gedenkens an die Naziopfer kam Besuch aus Israel nach Wixhausen: Vera Dotan, heute 81, überlebte die Lager Auschwitz, Walldorf und Ravensbrück und ist eine der letzten Personen, die über ihre Erlebnisse berichten können. In der überfüllten Wixhäuser Begegnungsstätte in der Ostendstraße erzählte sie ihre unglaubliche Lebensgeschichte: Von der glücklichen und friedvollen Kindheit in Ungarn, über die Jahre der Terrorherrschaft der Nazis bis zu ihrer Ankunft in Israel, wo sie sich mi

Sigrid-Wolff-Bilderausstellung

Gespeichert von Erich Vogt am Di., 05.02.2013 - 12:35

Sie ist eine der aktivsten Seniorinnen in Wixhausen: Sigrid Wolff (im Bild rechts) spielt die Orgel in der Wixhäuser Kirche und hat als begeisterte Malerin ein umfangreiches Werk geschaffen. Am Sonntag, dem 27.01.2013 zeigte Sigrid Wolff bei den Aktiven Senioren in einer Retrospektive Bilder aus verschiedenen Schaffensperioden, vorwiegend Blumenmotive, Landschaften und Wixhäuser Ansichten. Die Ausstellung begann mit einem Sektempfang um 11:30 Uhr.